Ostfriesische Landschaft




Hochdeutsch
Plattdeutsch
direkte Treffer
Substantive
Rinnsal im Watt
de Ried, auch: Riede, Pl.: de Rieden
das Tief (natürl. Wasserlauf)
de Ried, auch: Riede (meist in Verb. m. Ortsnamen, z. B. Ditzumer Ried/e), Pl.: de Rieden
natürlicher Wasserlauf
de Ried, auch: Riede, Pl.: de Rieden
Verben
rieden
auf d. Rücken reiten (v. Kindern)
Huckepack rieden
im Trab reiten
in Drafft rieden
im Galopp reiten
in Sprang rieden
im Schritt reiten
in Stapp rieden
weitere Treffer anzeigen
zum Seitenanfang